Home » Stiftung » Info

Die Stiftung des CVJM Fürth

„Die heutige Jugend ist von Grund auf verdorben, sie ist böse, gottlos und faul. Sie wird nie wieder so sein, wie die Jugend vorher, und es wird ihr niemals gelingen, unsere Kultur zu erhalten.“ (Babylonischer Kulturkritiker ca. 3000 v.Chr.) Und heute? Nächtliche Parties, Computerspiele ohne Ende und die oft beschriebene mangelnde Einsatzbereitschaft von jungen Leuten bestätigen doch die Wahrheit des obigen Satzes? 

Die ehrenamtlich tätigen Jugendlichen, die Woche für Woche die Gruppenstunden des CVJM mit Fantasie und persönlichem Einsatz gestalten, die ihre Ferien investieren, damit Jugendfreizeiten und Zeltlager stattfinden können, die sich ständig weiterbilden, um pädagogisch und theologisch fundiert handeln zu können, kontrastieren das obige Bild. 

Im 3. Jahrtausend Jugendarbeit zu machen ist nicht einfach. Das Leben ist kompliziert, die Gesellschaft vielschichtig geworden. Junge Menschen sind häufig mehrfach herausgefordert. Damit sie positive Selbst- und Gemeinschafts-erfahrungen machen können, benötigen sie Räume, wo sie erwünscht sind und „coole“ Anregungen für ihre Zukunft bekommen - solche Angebote macht der CVJM in der Alexanderstrasse 28.

Seit über 100 Jahren haben wir offene Türen für junge Menschen. Die christlich Erzogenen und die Gottsuchenden, sie konnten im CVJM Menschen finden, die für ihre Fragen und Probleme ein offenes Ohr hatten. Das Motiv hinter allem Engagement war und ist ein lebendiger Christus-Glaube, der in jeder Generation neu formuliert und eingeübt sein will. 

Um die praktische Arbeit des CVJM dauerhaft zu ermöglichen und mit finanziellen Mitteln auszustatten, wurde die Stiftung des CVJM Fürth ins Leben gerufen. Zweck der Stiftung ist die Unterstützung und Förderung der Arbeit des CVJM Fürth, der Dachverbände des CVJM Fürth, sowie Projekten und Einrichtungen der kirchlichen und kommunalen Jugendarbeit in Stadt und Landkreis Fürth. Mit der Stiftung schließen wir einen Generationenvertrag. Wir beteiligen uns an der Fürsorge der nächsten Generation in unserem CVJM und in unserer Stadt.

Kinder und Jugendliche brauchen uns auch morgen - dafür brauchen wir Sie heute